Reflexzonen Höngg

     *Fussreflexzonen Therapie*

Sabine Truffer

Über mich

Während meiner Tätigkeit als Pflegefachfrau fehlte mir oft die Zeit für die Bedürfnisse des jeweiligen Patienten.

Sei es ein entspanntes Gespräch oder einen zusätzlichen Wunsch.

Darum habe ich mich für eine Richtungsänderung entschieden.

In der Fussreflexzonentherapie habe ich gefunden was ich gesucht habe. In einer entspannten Atmosphäre kann der Kunde zur Ruhe kommen und gleichzeitig wird  seine Gesundheit gefördert und seine Beschwerden gelindert. Das gibt auch mir viel zurück.

Es ist immer wieder faszinierend wie Menschen auf die Behandlung reagieren und auch ich vieles wahrnehmen kann. Jede Behandlung ist anders, weil auch der Mensch individuell ist. 

  • Diplomierte Pflegefachfrau HF

  • Mutter zweier Kinder

  • Ausbildung zur diplomierten Fussreflexzonen Therapeutin an der Swissprävensana Akademie, Zürich, 2018/2019

        Weiterbildung:

  • Migränebehandlung in der Reflexzonentherapie, November 2019

  • Handreflexzonenmassage, Juni 2020

  • Ohrreflexzonenmassage, September 2020

 

Fussreflexzonen Therapie

Ich arbeite an den Reflexzonen der Füsse. Diese spiegeln die einzelnen Regionen des Körpers, so dass ich durch Druckimpulse am Fuss die Selbstheilungs- und Regenerationskräfte im Körper anregen kann. Es ist eine Therapiemethode, die Symptome nicht unterdrückt oder bekämpft sondern unterstützend wirkt, die den Menschen mit Körper und Seele als Einheit erfasst.

 

Bei der Fussreflexzonen Therapie handelt es sich um eine individuelle Druckpunktmassage. Ist eine Reflexzone auffällig, kann man das zum Beispiel durch Schmerzen oder Verhärtungen spüren. Dies sind Anzeichen dafür, dass die betreffende Zone belastet ist.

 

Durch eine vorgängige Anamnese sowie eine Beurteilung und Untersuchung der Füsse, kann ich schon vieles über den Menschen herausfinden. Während der Behandlung ist es ebenfalls wichtig, allfällige Schmerzen und/oder andere Symptome wahrzunehmen und entsprechend zu berücksichtigen.

Im Gegensatz zur reinen Entspannungsmassage geht meine Behandlungsmethode mehr in die Tiefe und ich als Therapeutin muss auch bestehende Erkrankungen des Menschen berücksichtigen und in die Therapie miteinbeziehen.

Die Beschwerden sind häufig nicht über Nacht aufgetreten, sondern bestehen schon länger. Daher beinhaltet eine Therapie auch mehrere Sitzungen bis eine Besserung zu erwarten ist.

Tritt ein plötzliches Ereignis auf wie zum Beispiel ein Hexenschuss, kann die schmerzhafte Situation mit einer Akutbehandlung verbessert werden.

Wichtig ist nach jeder Behandlung eine Nachruhezeit von mindestens 10 Minuten. In dieser werden die gesetzten Impulse vom Körper verarbeitet und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert.

Fussreflexzonen Therapie eignet sich bei folgenden Beschwerden:

 

  • Stress

  • Muskuläre Verspannungen, Rückenschmerzen

  • Gelenkschmerzen mit Bewegungseinschränkungen

  • Verdauungs- und Stoffwechselbeschwerden

  • Menstruationsbeschwerden

  • Wechseljahrbeschwerden

  • Chronisch oder akuter Schnupfen, Nebenhöhlenentzündungen (Sinusitis)

  • Stärkung des Immunsystems

  • Allergien wie z.B. Heuschnupfen  

  • Lymphatische Belastungen

  • Kopfschmerzen, Migräne

Weitere Behandlungsansätze die miteinbezogen werden:

  • reflektorische Lymphdrainage am Fuss

  • Narbenentstörung

  • Handreflexzonenmassage

  • Ohrreflexzonenmassage mit Ohrsamen (Akupressurpflaster) für die Eigenbehandlung zu Hause

  • Ohrkerzen bei Tinnitus, Stress, beginnenden Ohrenschmerzen und Schnupfen

 

Behandlungsdauer/ Kosten

Eine Behandlung dauert ca. 1 Stunde,  inklusive Vorbesprechung und Nachruhe.

 

Die Erstbehandlung sowie die Schlussbehandlung einer Therapie dauern meistens länger ( ca. 70-80min)    

Der Stundenansatz beträgt 130.- CHF

 

Krankenkasse:

Ich bin beim EMR anerkannt, deshalb übernehmen die meisten Krankenkassen über die Zusatzversicherung einen Teil der Kosten. Klären Sie dies vorgängig bei ihrer Krankenkasse ab.

Leider übernehmen Swica und Helsana die Kosten nicht.

                                                                    

Andere Zahlungsmöglichkeiten: direkt nach der Behandlung in bar, mit Karte ( EC / Kreditkarte) oder TWINT.

 

Kontakt

Meine Praxis befindet sich im 1.Stock.

Die Treppe/Lift hoch, den Gang rechts bis fast ganz nach hinten.

(Büro 34)

Parkplätze vor dem Haus vorhanden.

EMR-TriTherapy.gif
 
  • Black Instagram Icon

Fussreflexzonen Therapie    Sabine Truffer   Riedhofstrasse 354   8049 Zürich    Tel: 079 713 71 74    sabine.truffer@gmx.ch

© 2020 Fussreflexzonen Therapie    Sabine Truffer